Berichte und Presse

Alle unsere Berichte von vergangenen Aktionen könnt ihr hier nochmal nachlesen.

01.04.2017 Samstag

Sportler des Jahres


Am 1. April fand die Sportlergala zur Ehrung der Sportler des Jahres des Landkreises Meißen in Riesa statt.
Zur besten Seniorensportlerin wurde Ute-Christiane Lauerwald gewählt! Undine Lauerwald erreichte in der Kategorie Jugendsport lernen des Jahres den fünften Platz. Unsere Nachwuchsmannschaft in der AK 13/14 belegte den 4. Platz. Wir sind sehr stolz auf diese Leistungen und freuen uns ganz besonders für unsere Ute-Christiane, die den Preis sehr emotional gerührt entgegengenommen hat. Sie hat es sich wirklich verdient! Ihre Erfolge im Schwimmen und Rettungsschwimmen sind sehr außergewöhnlich und wurden somit noch einmal besonders gewürdigt. mehr


22.01.2017 Sonntag

Schlittschuhlaufen mit der DLRG


Unser traditionelles alljährliches Schlittschuhlaufen fand dieses Jahr, am 22 Januar.2017 statt.
Während die nur unzureichend zugefrorenen Seen der Umgebung kein sicheres Betreten ermöglichten, waren wir wieder auf der überdachten Eisbahn im Freizeitzentrum Hains in Freital. Dort stehen 2.200 m² für das Eislaufen zur Verfügung und das Eislaufen macht genauso viel Spaß! So waren auch wir eine lustige Gruppe von 29 Kindern, Eltern und Trainern. Es hat allen viel Spaß und Freude gemacht. Wir freuen uns schon auf unsere nächste gemeinsame Aktivität! mehr


07.01.2017 Samstag

Ein Wettkampf – zwei Gewinner


Görlitz. Am Samstag, dem 07.01.2017, wurde der Nachtschmiedcup als Mannschaftswettkampf im Rettungsschwimmen der DLRG von Schwimmer aus Dresden, Görlitz, Zittau und Meißen ausgetragen. Bereits das vierten Jahr in Folge waren es die Starter aus Meißen, welche den Titel verteidigten. Traditionell werden zuerst die Staffelwettkämpfe ausgetragen, wie beispielsweise Rettungsballzielwurf, bei der vier Werfer in einer bestimmten Zeit so oft wie möglich einen Patienten mit Hilfe eines Rettungsballes an Land ziehen müssen. Bis zu diesem Zeitpunkt lag unerwartet die Mannschaft aus Zittau auf Rang 1. Danach folgt ein 3-Stunden-Ausdauerschwimmen mit besonderen Aufgaben, zum Beispiel Untertauchen eines Hindernisses oder Rückenschwimmen. Hier setzte sich das Meißner Team in einem spannenden... mehr


20.11.2016 Sonntag

Internationaler Deutschlandpokal der DLRG mit Meißner Beteiligung


In Warendorf (NRW) fand am Wochenende der Deutschlandpokal der DLRG-Rettungsschwimmer statt, an dem die Nationalmannschaften aus 11 Ländern (Europa, Kanada, Südafrika) und Auswahlmannschaften aus 17 deutschen Landesverbänden teilnahmen. Die Deutsche Nationalmannschaft konnte den Pokal diesmal nach hartem Kampf vor den italienischen und polnischen Nationalteams in Empfang nehmen. Bei den Männern dominierten die Deutschen und bei den Frauen die Italienerinnen. Der amtierende Weltmeister Danny Wieck verbesserte seinen eigenen Weltrekord über 50 m Retten. Ihren ersten großen internationalen Wettkampf als sächsische Kadersportlerin absolvierte Undine Lauerwald. Dabei startete die 13-jährige das erste Mal auf den Strecken der Erwachsenen als Jüngste bei den Junioren (AK 14 – 17). Das... mehr