Berichte und Presse

Alle unsere Berichte von vergangenen Aktionen könnt ihr hier nochmal nachlesen.

20.07.2017 Donnerstag

Meißner Rettungsschwimmer im Ostseebad Kühlungsborn


Kühlungsborn 2017: Wie jedes Jahr haben sich einige junge, motivierte Meißner Rettungsschwimmer auf den Weg an die Ostseeküste gemacht, um dort entsprechend dem selbst gestellten Ziel der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Menschen vor dem Ertrinkungstod zu bewahren. So fuhren in den ersten zwei Sommerferienwochen sieben Wachgänger in das Ostseebad Kühlungsborn, um am schönen Sandstrand bei wechselhaftem Wetter ihren diversen Pflichten als Rettungsschwimmer an der Küste nachzukommen. Es wurden zusammen mit Rettungsschwimmern aus anderen Ortsgruppen der DLRG und unter der Leitung eines Wachführers täglich sieben Wachtürme besetzt. Der Wachalltag forderte von den Jugendlichen selbstständiges Agieren und die Zusammenarbeit im Team, um die vielzähligen Aufgaben zu bewältigen. So... mehr


09.06.2017 Freitag

Kanuten-Wettkampf in Roudnice


Eine kleine aber sehr zähe Gruppe von Kameraden hat am letzten Wochenende (03./04.06.) unter der Leitung von Tilo Wester den Kanuten-Wettkampf im tschechischen Roudnice abgesichert. Auf der „Heimstrecke“ der Meißner Kanuten wurde ein Wettstreit abgehalten, bei dem es auf Gleichgewicht, den sicheren Umgang mit dem Kanu und natürlich viel Armkraft ankam. Aus ganz Deutschland waren Teams angereist, um an diesem Event teilnehmen zu können. Jedoch kann es selbst dem erfahrensten und geübtesten Kanuten bei einer Durchfahrt passieren, dass er umkippt und sich selbst nicht wieder aufrichten kann. Bei der hohen Fließgeschwindigkeit von 10-14 m3/s entsteht dabei natürlich schnell eine Gefahrensituation für den Kanuten. Durch den tatkräftigen Einsatz unserer Kameraden wurden mehr als 20 Rettungen... mehr


09.06.2017 Freitag

IRB Sachsen Cup Teil 2 und Poltercup


Dass man eine IRB Disziplin auch in Hemd und Sakko bestreiten kann, wurde am Pfingstsonntag unter Beweis gestellt.
Am Sonntag den 04.05.2017 fand der zweite Teil des IRB Sachsen-Cups am Berzdorfer See nahe Görlitz statt. Nach einem Trainingstag mit strahlendem Sonnenschein und vielen Zuschauern lief der Wettkampf mit 14 Herren und 4 Damenteams bei kühleren Temperaturen und leichtem Regen ab. Das hielt jedoch die Teams, die nicht nur aus Sachsen, sondern auch aus Hamburg und Uetersen angereist waren, nicht davon ab sich einen spannenden Wettkampf zu liefern. Die unterschiedlichen Wettkampf-Disziplinen mit den IRB’s (aufblasbare Motorettungsschlauchboote) basieren auf den realen Einsatzsituationen in denen Ertrinkende mit diesen wendigen und schnellen Booten gerettet werden. Das Meißner Damen-Team erreichte in allen drei Disziplinen das Podest und wurde Zweiter in der Gesamtwertung. Die beiden... mehr


05.06.2017 Montag

Training am 6.6.2017


findet statt.
(im Jahnbad Miltitz) mehr


11.05.2017 Donnerstag

Ein Bollwerk gegen Hochwasser


Ein Bericht der Sächsischen Zeitung vom 11.05.2017. mehr


01.05.2017 Montag

IRB Sachsen Cup


Nach 2 wellen- und lehrreichen Tagen voller Training / Ausbildung fand am vergangenen Sonntag am Ahlbecker Strand auf Usedom der 1. Teil des IRB Sachsen Cups 2017 statt.
Dazu reisten aus dem gesamten Bundesgebiet 14 Herren- und 4 Damenteams aus 9 Clubs (Gliederungen) an. Der Wettkampf, welcher auf 3 Bahnen und bei knapp 8 °C Wassertemperatur ausgetragen wurde, bot den zahlreichen Zuschauern spannende Vorläufe, nicht zuletzt durch die immer stärkere Brise und die damit zunehmende Wellenhöhe. Bevor die Finals ausgetragen werden konnte, musste der Wettkampf leider auf Grund der Brandung abgebrochen werden. Nur die erfahrensten Bootscrews konnten die verbleibende Zeit noch für ein freies Spezialtraining nutzen,  um sich auf die kommende Europameisterschaft Ende September, vorzubereiten. Bei der Siegerehrung, welche auf den Ergebnissen der  Vorläufe beruhte,  konnte sich sowohl das Damen-, als auch das Herrenteam aus Dresden über den 1. Platz in der... mehr


01.05.2017 Montag

Weiterbildung Ahlbeck


26 sächsische Wasserretter nahmen vergangenes Wochenende vom Freitag, den 28. April bis Montag, den 01. Mai an der IRB Weiterbildung in Ahlbeck auf Usedom teil. Das IRB als Rettungsmittel und Wettkampfgerät kennenzulernen stand dabei im Mittelpunkt.
Hier wurden Grundlagen gelegt für die noch eher unerfahrenen Neulinge. Aber auch Kameraden, die den IRB Sport schon länger betreiben, konnten sich viel neues Wissen aus dieser Weiterbildung aneignen. Viele der Teilnehmer lernten das IRB am Freitag zum ersten Mal kennen. Durch praktische Einheiten im Wasser gelang es diesen sich näher mit dem Boot vertraut zu machen - vor allem der sichere Umgang mit diesem Rettungsgerät bei stärkerem Wellengang wurde dadurch verdeutlicht. Außerdem wurden viele verschiedene Techniken zur Rettung von Patienten vermittelt und unmittelbar im Wasser ausprobiert. Auch die unterschiedlichen Positionen der Besatzung des Boot konnte jeder ausprobieren und somit auch als unerfahrener Bootsführer einmal mit Unterstützung eines erfahren Bootsführers das IRB... mehr


01.04.2017 Samstag

Sportler des Jahres


Am 1. April fand die Sportlergala zur Ehrung der Sportler des Jahres des Landkreises Meißen in Riesa statt.
Zur besten Seniorensportlerin wurde Ute-Christiane Lauerwald gewählt! Undine Lauerwald erreichte in der Kategorie Jugendsport lernen des Jahres den fünften Platz. Unsere Nachwuchsmannschaft in der AK 13/14 belegte den 4. Platz. Wir sind sehr stolz auf diese Leistungen und freuen uns ganz besonders für unsere Ute-Christiane, die den Preis sehr emotional gerührt entgegengenommen hat. Sie hat es sich wirklich verdient! Ihre Erfolge im Schwimmen und Rettungsschwimmen sind sehr außergewöhnlich und wurden somit noch einmal besonders gewürdigt. mehr


22.01.2017 Sonntag

Schlittschuhlaufen mit der DLRG


Unser traditionelles alljährliches Schlittschuhlaufen fand dieses Jahr, am 22 Januar.2017 statt.
Während die nur unzureichend zugefrorenen Seen der Umgebung kein sicheres Betreten ermöglichten, waren wir wieder auf der überdachten Eisbahn im Freizeitzentrum Hains in Freital. Dort stehen 2.200 m² für das Eislaufen zur Verfügung und das Eislaufen macht genauso viel Spaß! So waren auch wir eine lustige Gruppe von 29 Kindern, Eltern und Trainern. Es hat allen viel Spaß und Freude gemacht. Wir freuen uns schon auf unsere nächste gemeinsame Aktivität! mehr


07.01.2017 Samstag

Ein Wettkampf – zwei Gewinner


Görlitz. Am Samstag, dem 07.01.2017, wurde der Nachtschmiedcup als Mannschaftswettkampf im Rettungsschwimmen der DLRG von Schwimmer aus Dresden, Görlitz, Zittau und Meißen ausgetragen. Bereits das vierten Jahr in Folge waren es die Starter aus Meißen, welche den Titel verteidigten. Traditionell werden zuerst die Staffelwettkämpfe ausgetragen, wie beispielsweise Rettungsballzielwurf, bei der vier Werfer in einer bestimmten Zeit so oft wie möglich einen Patienten mit Hilfe eines Rettungsballes an Land ziehen müssen. Bis zu diesem Zeitpunkt lag unerwartet die Mannschaft aus Zittau auf Rang 1. Danach folgt ein 3-Stunden-Ausdauerschwimmen mit besonderen Aufgaben, zum Beispiel Untertauchen eines Hindernisses oder Rückenschwimmen. Hier setzte sich das Meißner Team in einem spannenden... mehr


20.11.2016 Sonntag

Internationaler Deutschlandpokal der DLRG mit Meißner Beteiligung